HanseatReisen

Kreuzfahrt Westeuropa

Schiffsreise rund um Europa

Fotolia © kotomiti

Die ganze Vielfalt Westeuropas entdecken


Ob Frankreich, Spanien, Portugal oder Belgien: Eine Westeuropa-Kreuzfahrt bietet Ihnen vielfältige Besichtigungsmöglichkeiten vor einer abwechslungsreichen Kulisse.

Gute Gründe für Kreuzfahrten nach Westeuropa

Entdecken Sie die Vielfalt Westeuropas. Westeuropa bietet eine Fülle von faszinierenden kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Von den historischen Gebäuden in Amsterdam und Belgien bis zu pulsierenden Metropolen wie Barcelona und Lissabon. Auf einer Kreuzfahrt können Sie malerische Landschaften vom Schiff aus beobachten und während eines Landausflugs die verschiedenen Kulturen kennenlernen. Viele Kreuzfahrtschiffe starten sogar in deutschen Hafenstädten wie Bremerhaven, Warnemünde, Hamburg oder Kiel und fahren über Amsterdam und Zeebrügge weiter durch den Ärmelkanal in den Süden.

Westeuropa Kreuzfahrten


Seite 1 von 14

125 Ergebnisse für "Westeuropa"

Seite 1 von 14

Noch nicht das Passende dabei?


Stöbern Sie jetzt in unserem umfangreichen Online-Angebot und buchen Sie Ihre nächste Westeuropa Kreuzfahrt!

Jetzt entdecken

Wissenswertes über Westeuropa

Einreise
Als deutscher Staatdsbürger dürfen Sie in den 27 EU-Ländern, in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis frei reisen. Ein Visum ist nicht nötig. Alle Angaben ohne Gewähr. Informieren Sie sich vor der Abreise beim Auswärtigen Amt.
Währung
Hauptsächlich der Euro (EUR)
Zeitzone
GMT+2 oder GMT+1 (zum Beispiel Portugal oder die Kanaren)
Kreditkarten
Mastercard und Visa, oft auch EC-Karte möglich
Stromspannung
230 V


Welche Länder liegen in Westeuropa?

Welche Länder genau zu Westeuropa gehören, ist je nach Definition unterschiedlich. Laut der Einteilung der Vereinten Nationen gehören zu Westeuropa: Belgien, Deutschland, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich und die Schweiz. Aber auch andere Ziele wie Skandinavien (Finnland, Norwegen, Schweden, Island und Dänemark), das Vereinigte Königreich, Irland sowie Spanien, Italien, Malta und Portugal werden zu Westeuropa gezählt.

Blick auf die Seine und den Eiffelturm in Paris
Die Seine und der Eiffelturm in Paris (Frankreich)

Highlights auf einer Westeuropa-Kreuzfahrt

Frankreich

Vom Kreuzfahrthafen Le Havre aus ist es nur ein Katzensprung bis nach Paris - die Stadt der Liebe. Eine Flussreise auf der Seine gehört bei diesem Besuch absolut dazu. Eiffelturm, Notre Dame, Champs-Élysées - bekannte Namen von einzigartigen Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt sehen müssen. Und ein Besuch im weltbekannten Museum Louvre gehört auf jeden Fall zu einer Frankreich-Kreuzfahrt.

Bordeaux ist weltweit berühmt für seine exquisiten Weine, insbesondere die Rotweine, die aus den umliegenden Weinbergen stammen. Besuchen Sie Weingüter und probieren Sie exquisiten Wein. Neben ihren Weinen ist Bordeaux auch für ihre herausragende Küche bekannt –  von frischen Meeresfrüchten bis hin zu traditionellen Gerichten wie Entenconfit.

Brücke in Bordeux
Bordeaux

Spanien

Entdecken Sie Spanien während eines Landausflugs. Ein häufiger Hafen auf einer Westeuropa-Kreuzfahrt ist La Coruna. Entdecken Sie die schöne Altstadt auf der Halbinsel La Coruna, den Leuchtturm Torre de Hércules und historische Straßen und Plätze. In der Hafeneinfahrt befindet sich, auf einer kleinen Insel, die Festung San Anton. Dort finden Sie das archäologische Museum von La Coruna. Ein weiters Ziel auf dieser Westeuropa Kreuzfahrt ist die Hafenstadt Vigo. Von hier aus ist es nicht all zu weit nach Santiago de Compostella, dem Ende des bekannten Jakobsweges (dieser ist seit 1993 UNESCO-Welterbe). Natürlich dürfen Sie sich die Metropolen Barcelona und Madrid nicht entgehen lassen. Erkunden Sie die Kathedrale im gothischen Viertel Barcelonas oder die berühmte Sagrada Familia.

Die Kanaren gehören ebenfalls zu Spanien uind sind vor allem im Frühling und Herbst aufgrund der angenehmen Temperaturen ein beliebtes Reiseziel. Ein Muss sind der Teide-Nationalpark auf Teneriffa oder die Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria. Ebenfalls ein Höhepunkt der Reise is der beliebte Themenpark "Loro Parque" auf Teneriffa.

Niederlande und Belgien

Viele Kreuzfahrtschiffe, die in Hamburg oder Kiel nach Westeuropa ihre Fahrt beginnen, halten danach in Amsterdam in den Niederlanden und Brügge (bzw. Zeebrügge) an. Erkunden Sie die Grachten Amsterdams oder machen Sie Spaziergänge entlang der historischen Gebäude. Ein Höhepunkt der Reise: Das Anne-Frank-Haus, in dem Sie die bewegende Geschichte der Anne Frank erleben.

Brügge in Belgien ist bekannt für die charmanten Kanäle, weshalb die Stadt auch als Venedig des Nordens bekannt ist. Wahrzeichen der Stadt ist zweifelsohne das Atomium – ein Bauwerk, dessen Aussehen einem Atom ähnelt. Probieren Sie während eines Landausflugs unbedingt belgische Schokolade und belgische Pommes.

Grote Markt
Antwerpen

Portugal

In Portugal halten Sie während einer Westeuropa-Kreuzfahrt oft in Porto oder Lissabon. In Lissabon haben Sie Möglichkeiten, die Stadt zu Fuß oder per Straßenbahn zu erkunden. Verpassen dürfen Sie aber in keinen Fall das Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos, das seit 1983 ebenfalls zum Weltkulturerbe gehört. Sie können sich selbstredend auch am Atlantik-Strand entspannen.

Porto liegt am Douro und ist nach Lissabon die zweitgrößte Stadt Portugals. Wenn Sie auf Ihrer Westeuropa-Kreuzfahrt in Porto halten, sehen Sie eine historische und abwechslungsreiche Stadt, mit einem Labyrinth aus engen Straßen und großen Plätzen. Lissabon besticht als lebhafte, moderne Metropole mit reicher Geschichte, bei der Tradition und Neues aufeinander treffen.

Vereinigtes Königreich

Vom Kreuzfahrthafen Kiel aus fahren die meisten Schiffe rund um Dänemark, um anschließend durch den Ärmelkanal zu fahren und in Dover anzulegen. Von Dover aus empfiehlt es sich Ausflüge in die Weltmetropole London oder nach Canterbury zum Schloss von Leeds zu unternehmen. Ein Spaziergang in den Parkanlagen des Schlosses sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Um Guernsey kennen zu lernen und die herrliche Landschaft zu genießen, ist ein Inselspaziergang ideal. Viele Schiffsreisen in Westeuropa beginnen auch in Southampton, im Süden Englands. Hier können Sie die historischen Gebäude bestaunen und mehr über die Geschichte des wichtigen Hafens erfahren.

Küste von Dover

Skandinavien

Schiffsreisen nach Skandinavien beginnen oft in der Hafenstadt Bremerhaven, aber auch von Warnemünde. Von hier aus können Sie über Stavanger und Bergen die Schönheit Norwegens entdecken. Einige Reisen führen auch über Kopenhagen, wo Sie die Kleine Meerjungfrau und die charmanten Kanäle der Stadt kennenlernen können. Führt Sie Ihre Reise über Schweden, dann flanieren Sie in der Altstadt Stockholms und bestaunen Sie die farbenfrohen Gebäude. Ein Höhepunkt auf Ihrer Reise in Skandinavien: Die Nordlichter in Lappland. Das faszinierende Naturschauspiel können Sie am besten in dunklen Winternächten beobachten. Weitere Tipps zu Skandinavien finden Sie hier.

Klima und beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt in Westeuropa

Je westlicher man sich in Europa befindet, desto höher ist der atlantische Einfluss auf das Wetter. Dieser Einfluss sorgt dafür, dass es im Laufe des Jahres in Westeuropa relativ ausgleichende Temperaturen gibt. Somit ist der Unterschied der Temperaturen zwischen Sommer und Winter, sowie Tag und Nacht, im Landesinnere am Größten und an den Küsten Westeuropas geringer. Im Winter sinken die Temperaturen selten unter 0 Grad, im Sommer herrschen durchschnittlich milde Temperaturen von 20-25 °C.

Immer auf dem neuesten Stand.
Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter