Datenschutzerklärung

Datenschutz bei Hanseat Reisen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Hanseat Reisen GmbH, wenn Sie mit uns reisen, unsere Dienste nutzen, unsere Websites oder mobilen Anwendungen besuchen oder anderweitig mit uns interagieren.

Es ist uns wichtig, dass wir Ihre Daten nur im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen und gemäß Ihren Erwartungen verwenden und dass wir uns Ihnen gegenüber transparent verhalten, was die Verwendung Ihrer Daten betrifft.

In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung oder anders als in dieser Richtlinie beschrieben an Dritte weitergegeben, verkauft oder anderweitig mit ihnen Handel betrieben.

Diese Datenschutzhinweise erklären, welche Daten gesammelt werden, warum sie erhoben werden, wie die gesammelten Daten verwendet werden und welche Möglichkeiten und Rechte Sie bezüglich der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

Welche Daten erheben wir?
Im Zusammenhang mit der unterschiedlichen Art und Weise, wie wir mit Ihnen interagieren und den verschiedenen Diensten, die wir anbieten, können wir die folgenden Kategorien von Daten erfassen:

  • Kontaktinformationen, einschließlich Name, Adresse, ggf. Reisepassnummer, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Identitätsdaten, einschließlich Geschlecht, Geburtsdaten und Nationalität.
  • Transaktionsdaten, einschließlich Kredit-/Bankkartennummer, Zahlungsmethode und Kaufhistorie.
  • Buchungsdaten und Aktivitätsdaten, einschließlich der Daten im Zusammenhang mit Ihren gebuchten Reisen, Flugreservierungen, Bus- und Zugbeförderungsarrangements, Hotelbuchungen, Reiseroute, Reisebegleiter, die Aktivitäten, an denen Sie während der Reise mit uns teilgenommen haben, usw.
  • Kommunikationsdaten zwischen Ihnen und uns, E-Mail-Kommunikation, Online-Chats, Kommentare und Rezensionen, die durch Umfragen erhoben oder auf unseren Kanälen und auf Social-Media-Plattformen veröffentlicht wurden.
  • Digitale Informationsdaten, die beim Besuch unserer Websites, Anwendungen oder anderer digitaler Plattformen erhoben werden, einschließlich IP-Adressen, Browserdaten, Verkehrsdaten, Buchungshistorie, Social-Media-Verhalten und Nutzerverhalten. Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erfassen wir unter Umständen Daten darüber, welche Newsletter Sie öffnen, wo Sie sich beim Öffnen befinden und ob Sie auf die in den Newslettern eingefügten Links zugreifen.
  • Gesundheitsdaten, einschließlich Informationen über Allergien, Behinderungen und Krankheiten.

Wo sammeln wir Ihre Daten?
Die meisten Daten, die wir über Sie gesammelt haben, werden uns direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt. Wir können auch Kontaktinformationen, Identitätsdaten, Buchungsdaten und Kommunikationsdaten von unseren Kooperationspartnern wie Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften, Hotels, Leistungserbringern, Transportanbietern, verbundenen Unternehmen und Agenten erhalten, wenn diese derartige Informationen über Sie besitzen. Wir erfassen digitale Informationsdaten von unseren Websites, Anwendungen und ähnlichen digitalen Plattformen.

Wozu verwenden wir Ihre Daten?
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus folgenden Gründen:

Buchung
Wir verwenden Ihre Kontakt-, Identitäts-, Transaktions-, Buchungs- und Aktivitäts- sowie Kommunikationsdaten, um Buchungen für Sie zu arrangieren, abzuwickeln und zu bestätigen. Diese Daten werden zur Erfüllung der mit Ihnen getroffenen Vereinbarung (Buchung der Reise) verarbeitet. Damit wir Ihre Reise organisieren können, müssen wir Ihre Daten unter Umständen an unsere Agenten und Kooperationspartner weitergeben.

Durchführung der Reise/ Kreuzfahrt
Wir verwenden Ihre Kontakt-, Identitäts-, Buchungs- und Aktivitäts- sowie und Kommunikationsdaten, um Ihre Reise durchzuführen. Wir verwenden diese Daten zur Erfüllung unserer Vereinbarung mit Ihnen (Durchführung Ihrer Reise). Wir können Ihre Daten an unsere Kooperationspartner oder Agenturen in den von uns besuchten Ländern weitergeben, wenn dies zur Erfüllung einer Vereinbarung mit Ihnen erforderlich ist.

Kommunikation
Wir verwenden Ihre Kontakt- und Kommunikationsdaten, um Ihnen relevante Informationen über Ihre Reisen zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören Informationen zu Abfahrtszeiten, Stornierungen und Check-in-Zeiten in Hotels usw. Wir können Ihnen diese Informationen auf elektronischem oder anderem Wege zur Verfügung stellen.

Direktmarketing
Wir verwenden Ihre Kontakt-, Identitäts-, Kommunikations- und digitalen Informationsdaten, um Ihnen Newsletter und Angebote zukommen zu lassen.

Solange eine Kundenbeziehung zwischen Ihnen und uns besteht, basiert unsere Nutzung dieser Daten zur Bewerbung unserer Dienstleistungen auf unserem berechtigten Interesse, Sie mit relevanten Informationen und Angeboten zu versorgen. Sie können sich jederzeit vom Erhalt solcher Informationen und Angebote abmelden. Sofern Sie mit uns keine bestehende Kundenbeziehung haben, verwenden wir Ihre Daten nur dann für die Zusendung von Marketingmaterial, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben.

Statistik und Analyse
Wir verwenden anonymisierte Daten, um Statistiken und Auswertungen zu erstellen.

Website-Nutzung
Durch die Nutzung unserer Online-Dienste werden bestimmte Nutzungsdaten anonymisiert automatisch von Ihrem Computer an uns übertragen. Dazu gehören insbesondere die IP-Adresse, Uhrzeit des Aufrufs, Status, Volumen der übertragenen Daten und die Website bzw. der Link, über den Sie auf den Dienst zugegriffen haben (sogenannter Referrer), sowie Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser und bei Mobilanwendungen der Gerätetyp und die Version des Betriebssystems. Die Übertragung dieser Nutzungsdaten an uns ist erforderlich, um den von Ihnen angeforderten Dienst korrekt anzuzeigen. Diese Daten werden unter Einhaltung dieser Datenschutz- und Cookierichtlinie gespeichert.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist. Wir speichern Ihre erforderlichen Daten ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie eine Buchungsanfrage gestellt haben. Wir speichern Transaktionsdaten gemäß den Vorschriften der geltenden Gesetze, wie z. B. gemäß Buchführungsrecht.

Wenn Sie dem Erhalt von Informationen und Marketingmaterial zugestimmt haben, speichern wir Ihre Kontakt-, Identitäts-, Buchungs- und Aktivitäts- sowie und Kommunikationsdaten  sowie digitale Informationsdaten solange, wie Sie diese Informationen und Marketingmaterialien erhalten möchten.

Wir können Ihre Kontakt-, Identitäts- und Kommunikationsdaten nach Ihrer Reise für einen Zeitraum von drei Jahren speichern, wenn wir dies für notwendig erachten, um eventuelle Beschwerden oder Reklamationen zu bearbeiten.

Wie können Sie auf Ihre Daten zugreifen, sie berichtigen oder löschen und Beschwerden einreichen?
Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie Zugang zu Ihren Daten wünschen oder diese berichtigen lassen möchten. Darüber hinaus können Sie eine Kopie der von uns erhobenen Daten anfordern.

Sie können uns dazu auffordern, die von Ihnen erhobenen Daten zu löschen. Wir müssen jedoch die Daten so aufbewahren, wie es zur Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen und zur Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Anfragen erforderlich ist.

Sollten Sie Anlass zu einer Beschwerde haben, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Ihre Fragen beantworten und eventuelle Missverständnisse korrigieren können.

Cookies
Wir verwenden Cookies auf unseren Websites, um deren Funktionalität sicherzustellen, den Besucherverkehr zu analysieren und um zu sehen, welche Bereiche der Website besucht werden.

Google Analytics
Hanseat Reisen nutzt Google Analytics, einen Webanalyse-Service von Google Inc. („Google"). Google nutzt diese Daten in unserem Auftrag für folgende Zwecke: Zur Analyse Ihrer Nutzung unserer Dienste, um Reports über die Aktivitäten der Dienste zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Dienste und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die Google-Richtlinie „Schutz und Sicherheit Ihrer Daten" finden Sie hier:

http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Sie können die Verwendung von Cookies verhindern, indem Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die Nutzung von bestimmten Diensten und Websites anderer Anbieter einschränken kann.

Facebook, Twitter, Instagram
Hanseat Reisen betreibt unter den Adressen

offizielle Social Media Seiten. Hanseat Reisen erhebt, speichert oder verarbeitet zu keiner Zeit personenbezogene Daten ihrer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von Seiten Hanseat Reisen vorgenommen oder angestoßen. Die von Ihnen auf unseren Seiten eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von Hanseat Reisen ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet.

Facebook, Twitter und Instagram setzen sogenannte Webtracking-Methoden auf diesen Seiten ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Seitenbetreiber Ihre Profildaten nutzen, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Seitenbetreiber.

YouTube
Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos & Livestreams den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube  unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

Verweise und Links
Unsere Dienste enthalten Links zu Websites unabhängiger Dritter, die auch personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen können, wie beispielsweise wenn Informationen wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Browsereigenschaften und Kreditkartennummern angefordert werden. Diese Datenschutz- und Cookie-Richtlinie regelt nicht die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten durch solche oder andere Dritten. Es gelten die Datenschutzrichtlinien der jeweils aufgerufenen Websites und diese können sich von unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich über den Umgang mit personenbezogenen Daten auf Websites Dritter zu informieren, bevor Sie personenbezogene Daten eingeben.

Änderungen dieser Datenschutzhinweise
Wir können diese Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn dies angebracht ist, werden Sie über derartige Änderungen informiert; andernfalls werden etwaige Veränderungen auf unserer Homepage veröffentlicht. Jedwede Änderung wird erst nach deren Bekanntmachung/Veröffentlichung wirksam.

Kontaktinformationen
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, schreiben Sie entweder

per E-Mail an datenschutz@hanseatreisen.de

oder per Post an
Hanseat Reisen GmbH
Datenschutzbeauftragter
Langenstraße 20
28195 Bremen