Willkommen auf A-ROSA

A-ROSA Fluss­kreuz­fahr­ten

UNBERÜHRTE NATUR ODER QUIRLIGE METROPOLEN

Unterwegs auf den Flüssen Europas


A-ROSA Flusskreuzfahrten gehören mit zur komfortabelsten Art, Europas Flüsse zu bereisen. Das Außergewöhnliche an einem A-ROSA Schiff ist, dass es speziell für die besonderen Bedingungen seines Fahrtreviers konstruiert worden ist. Tun Sie, wonach Ihnen der Sinn steht - A-ROSA bietet Ihnen die vielfältigsten Möglichkeiten auf Ihren Reisen in einem einzigartigen Ambiente. Ob unberührte Natur oder quirlige Metropolen - Perspektivwechsel sind bei A-ROSA Programm.

Wissenswertes über A-ROSA Flusskreuzfahrten

Die A-ROSA Flussschiff GmbH hat ihre Wurzeln in der Reederei Seetours, die von der deutschen Seerederei DSR und der britischen P&O gemeinsam geführt wurde. Schon ab 2002 bot Seetours Flusskreuzfahrten unter der Marke A’Rosa an. Im Jahr 2003 übernahm die Carnival Corporation die Kreuzfahrt Sparte von Seetours. Die Marke A’Rosa wurde mit dem Flusskreuzfahrtgeschäft einschließlich der Schiffe an die DSR übertragen. DSR entwickelte den Flusskreuzfahrtbetrieb als Marke A-ROSA weiter. Das Hochseekreuzfahrtschiff A’Rosa Blu aber wurde ausgegliedert und war der Beginn von AIDA. Sie lief von da an als AIDABlu. Die gesamte Flussschiffsparte ging im April 2009 an den bis dahin geschäftsführenden Gesellschafter Lars M. Clasen und den Chief Operating Officer Markus Zoepke. Die Flussschiffe A-ROSA BELLA, A-ROSA AQUA, A-ROSA DONNA, A-ROSA MIA, A-ROSA RIVA, A-ROSA LUNA und A-ROSA STELLA fuhren nun unter der Flagge der neu gegründete A-ROSA Flussschiff GmbH.

Eine A-ROSA Kreuzfahrt ist wunderbar und entschleunigend: Während man bei Sonnenschein mit einem leckeren Cocktail an Deck oder in der Sauna liegt, ziehen die Landschaft und andere Binnenschiffe langsam vorüber, begleitet vom beruhigenden Plätschern des Wassers. Im Vergleich zu einer Hochseekreuzfahrt finde ich es sehr angenehm, dass die Passagierzahl vergleichsweise gering ist, sodass es nirgends Lärm oder Gedränge gibt. Auch jeden Morgen in einer anderen Stadt zu erwachen, ist spannend - genauso wie das Schleusen. Toll ist auch, dass die Animateurin den Kindern tolle Angebote macht: Vom Zoobesuch, über Foto- und Schiffsralleys bis hin zum Karaoke singen - ohne, dass irgendein erwachsener Passagier dadurch gestört wird. So kommt jeder aus der Familie auf seine Kosten.
Corinna Száraz

A-ROSA Flusskreuzfahrten

Aktuell haben wir leider keine passenden Kreuzfahrten im Programm.

Auf Kreuzfahrten mit A-ROSA sind folgende Leistungen bereits inklusive (bei Premium Alles Inklusive)

  • VollpensionPlus

  • Frühstücks-Buffet*

  • Ganztags hochwertige Getränke

  • Transfer Bahnhof-Schiff-Bahnhof (bei Abfahrt Köln und Engelhartszell)

  • Kinder bis 15 Jahre reisen kostenfrei

  • 15% Ermäßigung auf Anwendungen im SPA-ROSA

  • Mineralwasser in der Kabine

  • WLAN kostenfrei

  • Badezimmerartikel und Bademantel in der Kabine

  • Nutzung der Bordeinrichtungen*

  • Bordunterhaltung*

*ebenfalls im “Basic”-Tarif enthalten

Die Flusskreuzfahrtschiffe von A-ROSA Flussreisen

So sind derzeit elf Viersterneschiffe für A-ROSA auf Europas schönsten Flussrevieren unterwegs. Zum Erkennungszeichen der Schiffe wurde die rote Rose quer im knallroten Kussmund am Bug. Hier finden Sie eine Übersicht über die A-ROSA-Flotte:

Flussschiffe von a-ROSA

A-ROSA Flussschiffe
Schiff Baujahr Fahrtgebiet Anzahl der Passagiere Werft
A-ROSA AQUA 2009 Rhein 202 Neptun Werft, Rostock-Warnemünde
A_ROSA BRAVA 2011 Rhein 202 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA FLORA 2014 Rhein 183 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA BELLA 2002 Donau 242 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA DONNA 2002 Donau 242 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA MIA 2003 Donau 242 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA RIVA 2004 Donau 242 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA SILVA 2012 Donau, Rhein 186 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA LUNA 2005 Rhône/Saône 174 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA STELLA 2005 Rhône/Saône 174 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
A-ROSA VIVA 2010 Seine 202 Neptun-Werft, Rostock-Warnemünde
k.A. 2019 Douro k.A.  

Flusskreuzfahrten mit A-ROSA

Alle Schiffe der Rostocker Reederei A-ROSA sind bei der Neptun-Werft in Rostock-Warnemünde gebaut worden. So konnten für A-ROSA-Fluss drei verschiedene Flussschifftypen entwickelt werden, die ideal an die Flussreviere Rhein, Main, Mosel, die Donau sowie Rhône und Saône angepasst sind. 2019 wird es ein neues A-ROSA Flussschiff geben, dass den Douro in Portugal befahren wird.

Neben dem Spitzenservice machten eben diese Schiffe die Reederei auf den befahrenen Revieren zum Marktführer im Segment der Vier-Sterne-Flusskreuzfahrten. Dazu bietet A-ROSA Kreuzfahrten immer wieder spannende Themen-Reisen an. Die Bordatmosphäre auf Ihrer Flusskreuzfahrt ist stilvoll aber leger, der Service immer präsent und die Wohlfühlatmosphäre ganz auf Genuss ausgelegt. Hier ist der Reisende wirklich Gast und wird mit unvergesslichen Reiseerlebnissen verwöhnt.

A-ROSA Bordeinrichtungen

Der A-ROSA Pool an Deck lädt dazu ein, einige Runden zu drehen. Genießen Sie anschließend eine Runde Shuffleboard oder Deck-Schach auf Ihrer Flusskreuzfahrt. Auch kleine Golfturniere finden bei A-ROSA an Bord statt. Sie möchten sich an Bord auspowern? Dann ist vielleicht der A-ROSA Fitnessbereich genau das Richtige für Sie - wechselnde Panoramen aus den großen Fenstern inklusive.

Falls Sie sich an Bord von A-ROSA lieber entspannen möchten, bietet Ihnen der SPA-ROSA ein umfangreiches Wellness-Angebot aus Sauna, Massagen und vielen Anwendungen - Erholung und Entspannung pur. Regenerieren Sie neue Lebensenergie! 

A-ROSA Kabinen

Auf A-ROSA gibt es nur Außenkabinen, größtenteils mit französischem Balkon. Somit erleben Sie auf Ihrer Flusskreuzfahrt immer die freie Sicht auf die vorbeiziehenden Landschaften. Verbaut sind in den Kabinen nur edle Materialien in elegantem Design. Auch Familienkabinen stehen zur Verfügung - volle Fahrt voraus zu einer Flussreise mit der ganzen Familie! Wenn der Urlaub nicht nur wunderschön, sondern einmalig werden soll, dann ziehen Sie eine A-ROSA Suite in Betracht. Einige Suiten besitzen einen extra Balkon, einen begehbaren Kleiderschrank und viele weitere Extras, wie Room- oder Butlerservice.

A-ROSA Flusskreuzfahrten auf europäischen Flüssen 2018

Es gibt weltweit zahlreiche geeignete Flussreviere für Kreuzfahrten. A-ROSA Flusskreuzfahrten aber beschränkt sich auf die klassischen Flussreviere in Europa, die alle bequem von Mitteleuropa aus zu befahren sind. Diese Beschränkung erwies sich bis jetzt als weise, denn hier hat man eine Kompetenz erworben, die im Flusskreuzfahrtmarkt ihresgleichen sucht. Dazu fährt A-ROSA ausschließlich mit eigenen Schiffen. So ist die Anpassung an die Fahrtreviere optimal.

So sind auch Flüsse wie der Main-Donau-Kanal befahrbar, die wegen knapper Schleusengrößen, schwankender Wassertiefen oder niedriger Durchfahrthöhen als schwierig gelten. 

Die Flussreviere der Reederei 2018 sind Rhein, Main, Mosel, die Donau sowie Rhône und Saône. Donau Kreuzfahrten werden von der A-ROSA BELLA, der A-ROSA DONNA, der A-ROSA RIVA und der A-ROSA MIA durchgeführt. Rhein Flusskreuzfahrten unternehmen A-ROSA VIVA, A-ROSA BRAVA, A-ROSA AQUA, A-ROSA SILVA und A-ROSA FLORA. Auch Fahrten mit Abstecher in den Main und die Mosel sind im Angebot. Vom Rhein über den Main und den Main-Donau-Kanal bis in die Donau fahren A-ROSA SILVA und A-ROSA FLORA. Die flirrende Sonne von Frankreichs Süden und die französischen Lebensart entdecken Kreuzfahrtpassagiere mit A-ROSA STELLA und A-ROSA LUNA auf Rhône & Saône. Ab 2019 wird ein neues A-ROSA Kreuzfahrtschiff den Douro in Portugal befahren.

FLUSSKREUZFAHRTZIELE

An den Ufern von Rhein, Donau, Seine oder Rhône kann sich das Auge kaum sattsehen an alten Städten und mächtigen Baudenkmälern!