Hanseat-Reisen Logo
Umbrien in Italien

Eine Reise in das Herz Italiens 

Umbrien - Genuss und Kultur

Sabine Henseler, Reisebegleiterin
28.10.2019
Ginster, Zypressen, Steineichen und Olivenhaine prägen das Landschaftsbild Umbriens. Idyllische Orte, mittelalterliche Kulturschätze und lebendige Städte können dort entdeckt werden. Unsere Reisebegleiterin Frau Henseler hat die malerische Landschaft genau unter die Lupe genommen - hier sind ihre Highlights!

Umbrien ist eine italienische Region, die an Toskana, Latium und die Marken angrenzt. Häufig wird Umbrien als das „grüne Herz“ Italiens bezeichnet und ist vor allem bekannt für die auf Hügeln erbauten mittelalterlichen Städte, die dichten Wälder und die regionale Küche, die insbesondere für Trüffel und Wein bekannt ist. Hauptstadt der Region ist Perugia.

Unsere Reisegruppe übernachtet in einem richtigen „Stück Geschichte“ - dem Castello Monticelli. Malerisch auf der Spitze eines kleinen Hügels gelegen, in der Mitte eines großen Tales. Im 11. Jahrhundert verwandelten die Mönche des Klosters Saint Pietro die Festung Monticelli in einen landwirtschaftlichen Hof des Klosters, der daraufhin noch 500 Jahre zum Benediktinerkloster gehörte. Erst um 1470 wurde Monticelli an eine Aristokratenfamilie verkauft. Im Jahr 2005 erweckte man das Castello Monticelli als herrliches Feriendomizil aus dem Winterschlaf.

Castello Monticelli in Umbrien
Wunderschön: das Castello Monticelli
Castello Monticelli in Umbrien
Das Castello
Umbrische Impressionen
Idyllischer kann eine Unterkunft nicht sein!

Typisch Italienisch: Erstmal einen Kaffee | Bevagna & Assisi

Sabine Henseler, Reisebegleiterin
Meine liebgewonnene Reisegruppe mit Tourguide Lothar sitzt in unserem kleinen Reisebus, wir sind auf dem Weg zu unserem heutigen ersten kulturellen Reiseziel Bevagna, ein wunderschöner mittelalterlicher Ort. Auf dem Weg dorthin klärt uns Lothar über die Bedeutung der italienischen Bar auf. Sie ist der Kommunikationsmittelpunkt Nummer 1 in ganz Italien. Man trifft sich vor der Arbeit, um seinen Kaffee zu trinken (der hier ein Espresso ist), um Lotto zu spielen, um den neusten Klatsch zu hören, seine Tageszeitung zu kaufen, um nach der Arbeit seinen Kaffee zu trinken oder um eben ein Cornetto (Croissant) zu genießen, -  mit Vanillecreme, Pistaziencreme oder Schokocreme. Und angekommen in Bevagna haben wir genau so unser Programm an diesem Tag gestartet. Bevor wir der Stille der Chiesa San Silvestro lauschen, erleben wir in der Bar Colonna am Piazza Fillippo Silvestri die morgendliche Geschäftigkeit der italienischen Bar.
Sabine Henseler, Reisebegleiterin
Italienischer Kaffee
Hmmm - italienischer Kaffee!
Idyllische Gässchen in Bevagna

Bevagna ist eine seit der Antike bestehende Gemeinde in der Provinz Perugia und liegt am Fluss Topino, etwa 150 km nördlich von Rom. Dort gibt es Reste eines römischen Tempels und Theaters zu sehen, das von mittelalterlichen Häusern überbaut ist. Die Altstadt ist von mittelalterlichen Mauern umgeben und die Piazza F. Silvestri gilt als einer der schönsten Plätze in Umbrien.

Umbrien steckt voller Geschichte. Auf unserer Reise machen wir einen Ausflug nach Assisi, bekannt durch den Mönch Franz von Assisi, der dort geboren wurde. Assisi ist nach dem Vatikan der bedeutendste religiöse Ort Italiens. Besonders hervor sticht die Basilika San Francesco, eine gewaltige Kirche mit zwei Ebenen. Sehr idyllisch an einem Hang gelegen ist die Kirche Santa Chiara.

Basilika di San Francesco in Assisi
Der imposante Innenhof der Basilika Di San Francesco 
Basilika Santa Chiara in Assisi
Die Basilika Santa Chiara in Assisi

Schlichtheit mit Spitzenqualität | Auf Trüffelsuche

Überall in Umbrien ist er allgegenwärtig: Der Trüffel. Am besten lässt sich so ein Speisepilz natürlich genießen, wenn man ihn selbst gefunden hat! 

Ziel der heutigen Tour soll Nocera Umbra sein, am Rande des Nationalpark Monti Sibillini (italienisch Parco nazionale dei Monti Sibillini). Wir haben das Glück, an einer Trüffelsuche teilnehmen zu können. Die Tour wird von einem Agriturismo durchgeführt, auf dem wir später zum Mittagessen eingeladen sind. Der Besitzer und sein treuer Trüffelsucher führen uns durch die bezaubernde Landschaft, nebenbei wird der Hund immer wieder zu seiner eigentlichen Arbeit aufgefordert! Obwohl uns erklärt wird, dass die Zeit der erfolgreichen Suche nach Sommertrüffel eigentlich vorbei ist, kommt der stolze Hund immer wieder mit seinem wertvollen Schatz zurück. Nach ca. 2 Stunden erfolgreicher Suche kehren wir zum Agriturismo zurück und erholen uns bei einem 6-Gang Trüffel-Menu mit korrespondierendem Wein. Hatten wir Erwartungen? Diese wurden mehr als erfüllt. Wir erlebten eine kulinarische Exkursion der Sonderklasse: Rührei mit Trüffel wurde unter anderem als Grundlage serviert!

Trüffelsuche in Umbrien
Mit Spürhund auf Trüffelsuche
Nudelherstellung in Italien
Der Trüffel wird in frischer Pasta verarbeitet
Landschaft in Umbrien
Umbrische Impressionen

Perugia | Weine und Öle

Die Hauptstadt Umbriens, Perugia, liegt majestätisch auf fünf Hügeln und blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Auf einem geführten Stadtspaziergang kann man, vorbei an trutzigen Palastfassaden, den Charme der Stadt am besten kennenlernen. Ein Juwel ist insbesondere der zinngekrönte Palazzo dei Priori, dessen Bronze-Figuren die ältesten und größten im nachantiken Europa sind.

Der Palazzo del Priori in Perugia
Der Palazzo dei Priori am Fontana Maggiore in Perugia
Mahlzeit! 

In den Außenbezirken von Perugia ist die Landschaft einmalig. Auf vielen Weingütern wird Wein gekeltert und feinstes Olivenöl hergestellt. Auf unserer Reise konnten wir hervorragende Weine und leckeres Olivenöl u.a. auf dem Weingut Castello Monte Vibiano bei Perugia verkosten.

Die Weinverkostung in der Cantina Adanti wurde zu einem besonderen Erlebnis, denn bei unserem Besuch war die Weinlese in vollem Gange. Während der Verkostung des edlen Weines mit leckerem Prosciutto, Salami und Käse, wurden die Erläuterungen zum Vorgang des Kelterns von Lothar großartig übersetzt. Bis vor kurzem wurde der Wein der Cantina lediglich in Kanister befüllt, aufgrund der großen Nachfrage stieg man jedoch auf Flaschenbefüllung um. Auch auf die Herstellung des Olivenöls ist man in der Cantina Adanti sehr stolz. Passend zum salzfreien Weißbrot, das typisch für Umbrien ist, wird uns das hauseigene Olivenöl gereicht. 

In der Cantina Monte Vibiano, unserer ersten Weinverkostung, hat man sich sogar auf den Flugtourismus eingestellt und stellt Olivenöl in Portionsflaschen her. Für meine Gruppe ein tolles Andenken, 60 Fläschchen hat uns Frederica noch einmal zusätzlich ins Castello bringen lassen.

Weinberge in Umbrien
Weinberge prägen die Umgebung
Einmalige Landschaft in Umbrien
Traumhafte Landschaften

Orvieto und Lago Trasimeno

Wenn Sie Umbrien bereisen, sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher nach Orvieto machen. Unterwegs können Sie in Monte Castello di Vibio das Teatro della Concordia entdecken, das als das kleinstes Theater der Welt mit ovalem Zuschauerraum gilt. In Orvieto beeindruckt der prächtige Duomo di Santa Maria Assunta mit goldenen Mosaiken. Traumhaft!

Das kleinste Theater der Welt
Das zauberhafte Teatro della Concordia, das kleinste Theater der Welt
Der Dom von Orvieto
Der Dom von Orvieto

Weiter geht es zum Lago Trasimeno. Dort lassen sich tolle Ausflüge buchen, um den See intensiv zu erkunden. Der Lago Trasimeno ist übrigens der viertgrößte See Italiens und ist umgeben von bis zu 600 Meter hohen Bergen.

Der Lago Trasimeno
Bezaubernde Ausblicke am Lago Trasimeno
Auf dem Lago Trasimeno
Bootsfahrt auf dem Lago Trasimeno

Umbrien - ein Erleben mit allen Sinnen

„Arrivederci Umbria“ - mit vielen neuen Erinnerungen im Gepäck verlassen wir Umbrien - und möchten auf jeden Fall noch einmal wiederkommen.

Unser Tourguide Lothar hat uns auf eine intensive Reise durch Umbrien mitgenommen. Ob Erklärungen zur Landschaft, zur aktuellen Lage der Politik; Übersetzungen der Speisekarten und geschichtliche und kunsthistorische Fakten, auf Lothar war immer Verlass. Mit Begeisterung haben wir Umbrien mit allen Sinnen erleben können.

Typisches Italienisches Auto
Arrivederci Umbria
Hanseat Reiseberatung

Kreuzfahrten und Flusskreuzfahrten sind unsere Leidenschaft und das bereits seit 1997. Wenn auch Sie auf der Suche nach Ihrem Traumurlaub sind, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie erreichen unsere Kreuzfahrtberater von 09.00 – 18:00 Uhr in unseren Büros oder einfach telefonisch unter