Hanseat-Reisen Logo
VESTERALEN

Vesterålen


MS Vesterålen ist nach dem ersten Hurtigruten Schiff benannt, das Norwegens raue Küste 1893 entlangfuhr. Es ist eines der kleineren Schiffe, darum herrscht hier eine familiäre Atmosphäre an Bord.

Einzigartige Einblicke in den Alltagsbetrieb und die Geschichte: Genießen Sie Ihre Kreuzfahrt!

Details der Vesterålen

MS Vesterålen bietet seinen Passagieren eine authentische, ursprüngliche Erfahrung. Sein spannendes Programm gewährt Einblicke in nautische, logistische und gastronomische Abläufe. Sie haben die Möglichkeit, alle Tätigkeiten aus der Nähe kennenzulernen. Das Programm beinhaltet:

  • Wechselnde Themen an jedem zweiten Tag, abhängig von den Hurtigruten Abläufen. Die Reiseleitung des Schiffs lädt abends zu Gesprächen ein, bei denen Crew-Mitglieder aus verschiedenen Bereichen vom Leben und der Arbeit an Bord erzählen.

  • Es wird ein kurzer Film und/oder eine Präsentation im Rahmen des Abendprogramms über den Maschinenraum, die Brücke, die Kombüse, den Frachtraum etc. beim Abendprogramm gezeigt.

  • Praktische Kurse: „Wie man Seekarten liest und nutzt“ und „Wie man das traditionelle norwegische Abendessen Fårikål zubereitet“. Aufgrund der begrenzten Kapazität, werden diese Kurse gegen Gebühr angeboten und können an Bord gebucht werden. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.

  • Betriebliche und historische Attraktionen: Entlang der Route werden lustige Tatsachen an Deck vorgestellt.

  • Ausstellung zur Geschichte von Hurtigruten, zu Schiffsdesign und –konstruktion sowie zur Routenplanung, Navigation und betrieblichen Entwicklung.

  • Ein Logbuch der gesamten Reise kann am Ende erworben werden.

Auf MS Vesterålen gibt es überall helle, zwanglose, öffentliche Bereiche und Lounges. Die umfassende Kunstsammlung an Bord verleiht dem Schiff einen Hauch von Eleganz. Die begrenzte Kapazität für Passagiere trägt dazu bei, dass eine Reise auf MS Vesterålen wahrhaft besonders ist.

Stand 01/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Leistungen

  • Vollpension an Bord

  • Deutschsprachige Expeditionsleitung an Bord

  • Tischwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten