Flusskreuzfahrten auf dem Rhein

Beeindruckende Landschaftskulissen

AdobeStock/hespasoft

Flussgenuss auf dem romantischen Rhein


Genießen Sie eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein und entdecken Sie zauberhafte Landschaften und abwechslungsreiche Metropolen. Der Rhein – vielfach besungen und bedichtet. An seinen Ufern bildete sich eine Zivilisation mit vielen kulturellen Einflüssen, die bis in die Antike zurück reicht. Einst Schauplatz der Nibelungensage, später Schicksalsstrom der Deutschen und Franzosen.

Gute Gründe für eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein

Heute endlich ist er nicht mehr trennend, sondern großer europäische Strom. Am Rhein gibt es viel zu entdecken: Kulinarik, traumhafte Weine, großartige Städte, kulturelle Vielfalt und sagenumwobene Landschaften. Eine Rheinkreuzfahrt ist ideal, um diese Region zwischen dem schweizerischen Graubünden und der Nordsee-Mündung in den Niederlanden zu entdecken. Dabei ist eine Rhein-Kreuzfahrt überaus bequem, denn das Hotel kommt gleich mit – kein dauerndes Packen, Auspacken und Umziehen.

Noch nicht das Passende dabei?


Stöbern Sie jetzt in unserem umfangreichen Online-Angebot

Jetzt entdecken

Wissenswertes über den Rhein

Länder am Rhein
Österreich, Lichtenstein, Schweiz, Deutschland, Frankreich und die Niederlande
Länge
1.233 km
Quelle
In der Schweiz entsteht aus Vorder- und Hinterrhein der Rhein
Mündung
Niederländische Nordsee
Wasserführung
370m³/s


Der Rhein

Der Rhein gehört zu den bedeutendsten Flüssen Europas. Er wird nicht nur zur Trinkwasseraufbereitung genutzt, sondern ist auch ein beliebtes Ziel für Flusskreuzfahrten. Und das nicht ohne Grund: Vorbei an Basel und Mainz, Bonn und Emmerich fließt der Rhein über einzigartige Städte bis in die Nordsee. Erleben Sie eindrucksvolle Landschaften, beeindruckende Städte und die schönsten Ausflugsziele. Bedeutende Nebenflüsse wie die Aare, der Main, die Mosel und Ruhr entwässern im Rhein.

Burg Katz am Rhein, Deutschland
Burg Katz am Rhein

Mehr über den Rhein

Highlights während einer Rheinkreuzfahrt

Rotterdam und Amsterdam

Ganz im Norden des Rheins liegen in den Niederlanden die Städte Rotterdam und Amsterdam. Erleben Sie während einer Schiffsreise auf dem Rhein die Grachten Amsterdams oder machen Sie Spaziergänge entlang der historischen Gebäude. Ein Muss in Amsterdam ist auf jeden Fall das Anne-Frank-Haus, in dem Sie die Geschichte von Anne-Frank hautnah erleben. Besonders schön ist die Stadt im Frühling, wenn die Blumen blühen. Auch Rotterdam hat viel zu bieten. Die Stadt ist bekannt für seine moderne Architektur und blühende Kulturszene mit Museen, Galerien, Theatern und Musikveranstaltungen. Zudem können Sie sich in verschiedenen Parks entspannen und erholen.

Köln und Düsseldorf

Köln ist oftmals Startpunkt für eine Rheinkreuzfahrt. Entdecken Sie den Kölner Dom – eines der bekanntesten Wahrzeichen Deutschlands. Schlendern Sie in der Innenstadt, besuchen Sie traditionelle Brauhäuser oder besuchen Sie eine Vielzahl von Museen. Selbstredend können Sie sich auch am Rheinufer entspannen. Flanieren Sie in Düsseldorf über die Königsallee und schlendern Sie über gesäumte Promenaden. Hier können Sie historische Gebäude erkunden oder in der veilseitigen Gastronomieszene schlemmen.

Blick auf den Kölner Dom, den Rhein und die Hohenzollernbrücke

Koblenz

Von Bingen bis nach Koblenz erstreckt sich das Welterbe Mittelrheintal. Entdecken Sie das Deutsche Eck am Zufluss der Mosel und spazieren Sie am Rheinufer entlang. Hier steht das Reiterstandbild des Deutschen Kaisers Wilhelm I., das ein beeindruckendes Wahrzeichen der Stadt bildet. Besuchen Sie auch die Festung Ehrenbreitstein, von der Sie einen spektakulären Blick über Koblenz genießen. Schlendern Sie durch die engen Gassen der Altstadt und bewundern Sie traditionelle Fachwerkhäuser. Die Seilbahn bildet dabei einen Höhepunkt während Ihres Aufenthalts in Koblenz. Zwischen Rüdesheim und Koblenz liegt die Loreley – ein 132 m hoher Schieferfelsen in der Rheinschlucht bei Sankt Goarshausen. Besonders sehenswert ist hier das Loreley-Amphitheater auf dem Felsen.

Rüdesheim

Über Speyer, Ludwigshafen und Mannheim fließt der Rhein bis nach Rüdesheim. Kehren Sie in gemütlichen Restaurants, Weinstuben und Souvenirläden ein und probieren Sie lokale Spezialitäten. Rüdesheim liegt inmitten der Weinberge und ist bekannt für seine ausgezeichneten Weine. Sehenswert ist die Drosselgasse – Treffpunkt der Rüdesheimer, aber auch für Gäste. Hier findet des Öfteren Live-Musik statt.

Straßburg

Straßburg ist eine französische Stadt im Elsass, die an der Grenze zu Deutschland liegt. Der Rhein fließt direkt durch die Stadt. Sehenswert in der französischen Stadt ist der Straßburger Münster – eine der berühmtesten gotischen Kathedralen Europas. Besuchen Sie auch das malerische Viertel "La Petite France" mit seinen traditionellen Restaurants und Fachwerkhäusern. Ebenfalls nicht verpassen sollten Sie das europäische Viertel mit dem Europäischen Parlament. Wer zur Weihnachtszeit in Straßburg ist, der wird von den festlich geschmückten Ständen und Leckereien verzaubert sein.

Straßburg in Frankreich

Basel

Basel gehört zu den südlichsten Großstädten, durch die der Rhein fließt. Die Basler Altstadt ist reich an Geschichte und Charme und bietet malerische Gassen, historische Gebäude und gemütliche Plätze. Der beeindruckende Basler Münster – eine gotische Kathedrale – ist das Wahrzeichen der Stadt. Ebenfalls sehenswert ist der Tinguely-Brunnen mitten in der Stadt. Die sich bewegenden Metallteile machen den Brunnen zu einem lebendigen Kunstwerk. Basel ist meist der Endpunkt der rheinaufwärts führenden Reisen.

Flusskreuzfahrten auf dem Rhein: Sinnliche Vielfalt erleben

Startpunkt einer klassischen Rheinfahrt ist meist eine gut erreichbare Stadt wie Köln. Eine Rhein-Kreuzfahrt ab Köln kann flussaufwärts ganz bis nach Basel führen, oder nur Abschnitte, wie den Mittelrhein, befahren. Entdecken Sie flussaufwärts beispielsweise die Stadt Koblenz, historisch an Rhein und Mosel gelegen, das Tor zum Oberen Mittelrheintal. Mit einer Seilbahn können Sie dort die Festung Ehrenbreitstein entdecken. Eine der ältesten Städte des oberen Rheins ist Speyer mit Gedächtniskirche und Kaiserdom. Oder Sie entdecken die große Finanzmetropole Frankfurt ganz entspannt auf Ihrer Flusskreuzfahrt.

Flussabwärts kann die Rhein Kreuzfahrt ab Köln durch die Landschaften am Niederrhein Richtung Holland führen. Fahren Sie auf dem Rhein beispielsweise nach Amsterdam, Rotterdam oder sogar bis ins Ijsselmeer. Entdecken Sie auf einer Fahrt auf dem Rhein bis in die Niederlande beschauliche Städte und große Metropolen, beispielsweise Antwerpen, die Diamant-Stadt, das kleine Gent mit historischen Häusern und Straßencafés oder die große turbulente Metropole Amsterdam.

Weihnachten am Rhein erleben

Auf einer Flusskreuzfahrt auf dem Rhein können Sie die schönsten Weihnachtsmärkte erleben. Oft bieten Reedereien spezielle Reisen zu stimmungsvollen Märkten rund um das Weihnachtsfest an. Entlang des Rheins spiegeln sich die Lichter bunt geschmückter Bäume im Wasser und der Duft von Glühwein und Gebäck zieht durch die Straßen. Vielleicht finden Sie auf einem der Märkte sogar noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für Ihre Liebsten? Als Anschluss an eine Weihnachtskreuzfahrt auf dem Rhein bietet sich eine Silvester-Tour an. Genießen Sie das Silvester-Spektakel doch mal aus einer anderen Perspektive – von einem Flussschiff aus. Romantischer kann man den Jahreswechsel kaum genießen.
Weihnachtsmarkt-Bude mit Lebkuchenmännchen und grünen Zweigen
Weihnachtsmarkt
Die Rhein Flusskreuzfahrt kann sich auch ganz mit einem Thema befassen und zum Beispiel die Burgen am Rhein sowie die Ritterromantik entdecken, an die Schauplätze der alten Rheinsagen führen oder als Genussreise das Land der großen Weine bereisen. Die Rhein Schifffahrt kann aber auch die großen Metropolen am Rhein zum Ziel haben. Andere Routen fassen die traumhaften Landschaften an der Mosel mit der Rheinromantik zu einer Schifffahrt zusammen. Der Rhein und seine Uferlandschaften haben auch im Winter viele Reize.

Themenkreuzfahrt "Rhein in Flammen"

Eine ganz besondere Rhein-Flussfahrt ist die Themen-RheinschifffahrtRhein in Flammen“. Seit 60 Jahren findet an den schönsten deutschen Rheinabschnitten zwischen Mai und August atemberaubende Feuerwerksspektakel statt. Zu verschiedenen Terminen kann dieser Augenschmaus in Bonn, Rüdesheim und Bingen, Spay und Koblenz, Oberwesen, St. Goar und St. Goarshausen genossen werden.

Dabei werden Landschaften mit Bergen und Burgen, Städte und deren schönste Sehenswürdigkeiten in ein magisches bengalisches Feuer getaucht und dazu wird ein musiksynchrones Riesenfeuerwerk abgebrannt. Höhepunkt des Events ist der größte Binnenschiffskorso Europas. Arosa Rhein-Kreuzfahrten bietet siebentägige Reisen zum Spektakel „Rhein in Flammen“ in Oberwesel oder Rüdesheim und Bingen an. Die Reisen starten jeweils in Köln, gehen flussaufwärts bis nach Basel und wieder zurück nach Köln.
Einmaliges Feuerwerk über dem Rheinufer
Rhein in Flammen

Rhein-Kreuzfahrten für Neugierige

Neben den klassischen Rheinfahrten werden zunehmend auch kurze Schnupperkreuzfahrten angeboten, die ein neues Publikum erschließen. Sie räumen mit dem Vorurteil auf, dass Flusskreuzfahrten eher etwas für ältere Menschen sind. Die Viersterneschiffe von A-Rosa beispielsweise bieten viertägige Touren von Köln in die Niederlande nach Amsterdam, Rotterdam und Arnheim an. Rheinaufwärts geht es in vier Tagen von Köln über Mannheim nach Straßburg und über Mainz wieder nach Köln zurück.

Das könnte Sie auch interessieren

Immer auf dem neuesten Stand.
Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter