Donau Flusskreuzfahrt

Die schönsten Reisen durch das Donaudelta

AdobeStock.com/Andreas

Donau Flusskreuzfahrten


Entdecken Sie die Donau inmitten von einzigartiger Natur und wunderschönen Städten. Bequemer als auf einem Schiff lässt sich die Donau kaum entdecken, denn Sie gehen an Bord, beziehen Ihre Kabine und die Fahrt beginnt. Sie packen nur einmal den Koffer aus und gelangen während der Schiffsreise an viele interessante Ziele.

Gute Gründe für eine Flusskreuzfahrt über die Donau

Die Donau fließt durch zehn verschiedene Länder. Zehn Länder, die landschaftlich und kulturell viel zu bieten haben. Machen Sie eine Donaukreuzfahrt, dann haben Sie die Möglichkeit, die vielseitigen Städte hautnah kennenzulernen – und das nicht nur geschichtlich und kulturell, sondern auch kulinarisch. Genießen Sie Komfort an Bord und entdecken Sie historische Städte während eines Landausflugs.

Donau Flusskreuzfahrten


10 von 10

Noch nicht das Passende dabei?


Stöbern Sie jetzt in unserem umfangreichen Online-Angebot

Jetzt entdecken

Wissenswertes über die Donau


Länder an der Donau
10 Länder: Deutschland, Österreich, Ukraine, Moldawien, Bulgarien, Rumänien, Serbien, Kroatien, Ungarn und Slowakei
Länge
ca. 2800 Kilometer
Quelle
Bregquelle im Schwarzwald (Zusammenfluss von Brigach und Breg)
Mündung
Schwarzes Meer (bei Sulina, Rumänien)
Wasserführung
6855 m³/s


Mehr über die Ziele an der Donau erfahren

Highlights an der Donau

Donauquelle

Ihre Donaukreuzfahrt startet in Deutschland – manchmal an der Quelle, manchmal ab Passau. Ein Muss ist der Besuch der Donauquelle in Donaueschingen und der Zusammenfluss von Brigach und Breg. Erleben Sie die Auenlandschaft und genießen Sie von diversen Aussichtsplattformen den Zusammenfluss der beiden Flüsse.

Weiter geht es von Donaueschingen in die deutschen Städte Ulm und Passau. Lassen Sie sich in Ulm den Besuch des Ulmer Münsters, des Rathauses und des Fischerviertels nicht entgehen. Viele Museen wie das Wassermuseum oder das Haus der Geschichte können hier besucht werden. Passau wird auch die Dreiflüssestadt genannt, da sich hier die Donau, Ilz und der Inn treffen. Machen Sie spektakuläre Panoramaaufnahmen und lassen Sie sich von der größten Kirchenorgel der Welt verzaubern.

Donauquelle Donaueschingen
Die Donauquelle in Donaueschingen
Wiebke Holst, Hanseat Reisen

Schon gewusst? Weil die Donau im Schwarzwald entspringt und in das Schwarze Meer mündet, wird der Fluss auch der "schwarze Fluss" genannt. Zudem ist die Donau der einzige Fluss in Europa, der von Westen nach Osten fließt.

Wiebke Holst, Produktmanagement

Österreich

Die Donau fließt in Österreich an beeindruckenden Städten vorbei. Die Marktgemeinde Engelhartszell ist bekannt für das Trappistenkloster Engelszell. Nicht weit von Engelhartszell befindet sich die Schlögener Schlinge – eine Flussschlinge zwischen Passau und Linz. Hier sind Ihnen einzigartige Fotomotive garantiert. Fahren Sie mit dem Flusskreuzfahrtschiff weiter die Donau entlang, dann gelangen Sie nach Linz, Melk und Krems. Die Flusslandschaft in diesem Gebiet wird auch Wachau genannt. Berühmt ist die Wachau für sein besonderes Klima bekannt ist. Hier gedeihen
sogar Aprikosen und Trauben.

Flanieren Sie durch die schöne Altstadt von Krems oder besuchen Sie die Kunststadt Linz mit dem imposanten Musiktheater und dem Ars Electronica Center. Das nächste Ziel der Schiffsreise ist dann Wien – die Hauptstadt Österreichs. Erkunden Sie während eines Landausflugs Barockpaläste und bedeutende Bauwerke wie das Schloss Schönnbrunn oder den Stephansdom. Eine Fahrt mit dem Riesenrad auf dem berühmten Wiener Prater werden Sie nie vergessen.

Die Donau bei der Schlögener Schlinge in Österreich
Die Schlögener Schlinge in Schlögen

Bratislava und Budapest

Die Donau fließt auch durch die Hauptstädte der Slowakei und Ungarns. Wussten Sie schon, dass Bratislava als einzige Hauptstadt an zwei Länder grenzt? Die Nähe zu Österreich und Ungarn sorgt dafür, dass Wien und Bratislava sich sehr ähnlich sind und gegenseitig unterstützen. Erkunden Sie die Bratislavaer Burg, die Kathedrale St. Martin oder das alte Rathaus. Wer es ruhiger angehen möchte, der flaniert an der Donaupromenade am Einkaufszentrum Eurovea.

Ebenfalls genau an der Donau liegt Esztergom (eine der ältesten Städte Ungarns) und Budapest – die Hauptstadt Ungarns. Erleben Sie die Kaffeehauskultur hautnah und erkunden Sie die Thermalquellen und Jugendstil-Bauwerke an der Donau. Ein Höhepunkt ist dabei das Parlamentsgebäude mit der 96 m hohen Kuppel. Hier finden Sie zudem eine der größten Synagogen Europas, interessante Museen und eine große Markthalle mit köstlichen Souvenirs.

Belgrad

Nach dem Passieren der serbischen Uferstadt Novi Sad fließt die Donau weiter nach Belgrad – der Hauptstadt von Serbien. Die beeindruckende Festung Beogradska Tvrđava liegt direkt an der Donau und kann während eines Landausflugs besichtigt werden. In den vielen Museen erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt, Des Weiteren sind der Dom des heiligen Sava und de Kirche des heiligen Markus sehenswert. Die Einkaufsstraße Knez Mihailova ist sehr beliebt und führt sie auf direktem Wege zur Festung. Ein schönes Fotomotiv in der Stadt: die Ada-Brücke. Die Ada-Brücke verläuft über die Save und besitzt ganze sechs Fahrspuren.


Blick auf Belgrad
Altstadt von Belgrad

Rousse und Bukarest

Rousse (Ruse oder Russe) liegt direkt an der Donau und ist die fünftgrößte Stadt Bulgariens. Die Altstadt ist europäisch geprägt und bietet schöne Parkanlagen, breite Boulevards und entspannte Plätze zum Verweilen.

Ein weiteres Highlight in der Nähe von Rousse bzw. der Donau: Bukarest – die Hauptstadt Rumäniens. Die Altstadt bildet das Herzstück der Stadt. Hier finden Sie viele Cafés, Geschäfte und Restaurants. Lassen Sie sich die Besichtigung des Parlamentspalastes und das Athenäum nicht entgehen. Letzteres ist heutzutage eine Staatsphilharmonie, in der regelmäßig Veranstaltungen stattfinden. Wer sich entspannen möchte, der macht einen kleinen Spaziergang durch den Cișmigiu Park und genießt die Sicht auf einen kleinen See mit Springbrunnen.


Sulina

Im rumänischen Sulina mündet die Donau. Das Besondere: Die Stadt kann nicht mit dem Auto oder Bus erreicht werden, sondern lediglich auf dem Wasserweg, da Sulina nicht an das rumänische Straßennetz angeschlossen ist. Sehenswert sind zum Beispiel die Wildpferde im Letea Wald. Hier leben über 3.500 verschiedene Arten seltener Pflanzen und Tiere. Wer aktiver unterwegs ist, kann zum Beispiel eine Kajaktour unternehmen. Spätestens in Sulina endet Ihre Donaukreuzfahrt. Viele Reedereien fahren jedoch nicht die ganze Strecke, sondern fahren beispielsweise nur bis Budapest und drehen dann um.

Pelikane waten durchs flache Wasser
Pelikane im Donaudelta

Diese Reedereien bieten Donaukreuzfahrten an

Unsere erfahrenen Reiseexperten beraten Sie gerne, welche Reederei für Ihre Donaukreuzfahrt zu Ihnen am besten passt. Vielleicht entscheiden Sie sich für eine Flussfahrt mit einem Schiff von A-ROSA? Die Flusskreuzfahrtschiffe von A-ROSA bestechen durch stilvolles Ambiente und ein Vollpension-Plus-Konzept. Krönen Sie Ihre Abende mit einem Besuch im SPA-ROSA oder verbringen Sie Zeit in Ihrer komfortablen Kabine. Ob Innenkabine oder Kabine mit französischen Balkon, die Kabinen sind liebevoll eingerichtet und modern ausgestattet.

Es darf ruhig ein etwas kleineres Flusskreuzfahrtschiff sein? Entscheiden Sie sich für ein Flussschiff von Phoenix Reisen. Die modernen Flusskreuzfahrtschiffe überzeugen mit viel persönlichem Charme und meist klassischem Stil.

Klima und beste Reisezeit für eine Donaukreuzfahrt

Das Wetter rund um die Donau ist so abwechslungsreich, wie die Donau selbst. In Richtung Ungarisches Mittelgebirge wird der Bereich um die Donau durch das Gebirge gegen Kaltluftströme geschützt. Somit besitzt die Region um Budapest ein eigenes Mikro-Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Die Metropole Wien hat ein Klima mit kontinentalem und ozeanischem Einfluss und profitiert so von geringeren Niederschlagsmengen und Trockenperioden, sowie sehr warmen Sommern. Flussfahrten auf der Donau sind zu jeder Jahreszeit möglich und bieten je nach Wetter und Ort verschiedene Facetten.

Das könnte Sie auch interessieren

Immer auf dem neuesten Stand.
Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter