HanseatReisen
Safran Marokko
Safran Marokko
Safran Marokko
Impressionen

Imposante Berg- & Wüstenwelt, Sie nächtigen in einem luxuriösen Wüstencamp und einer Oase und sind zu Gast bei einer Nomaden- familie

Marokko - Abenteuer und Königstädte im Berberland

Termine:
31.05. - 14.06.2024
ab 3.179,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Ausflug inklusive
Flug inklusive
Grüner Reisen
Nur bei uns

Reiseverlauf auf einen Blick

Route für Reisetermin: 31.05.2024 - 14.06.2024
Marokko - Abenteuer und Königstädte im Berberland

14 Nächte

Routenbeschreibung:

Tag Ort Start Ende
31.05. Marrakesch / Marokko - -
Anreise nach Marrakesch
Anreise nach Marrakesch. Nach Ihrer Ankunft am späten Nachmittag begrüßt Sie Ihre örtliche Reiseleitung und es erfolgt der Transfer zum Hotel, gemeinsames Abendessen. (A)
01.06. Marrakesch / Marokko - -
Marrakesch – Rabat
Marrakesch ist bekannt als „Perle des Südens“ und liegt im Südwesten Marokkos. Sie ist eine der vier Königsstädte des Landes, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte Marokkos Hauptstadt einer der großen Dynastien (Idrisiden, Almoraviden, Almohaden, Meriniden, Saadier und Alawiden) und entsprechend mit herrschaftlichem Prunk gesegnet waren. Die Altstadt Marrakeschs wurde bereits 1985 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Zunächst besuchen Sie den Bahia-Palast, wo noch heute die Blütezeit der marokkanischen Oberschicht lebendig wird. Im Jahr 1867 erbaut, finden Besucher auf rund 8.000 qm verteilt 160 Räume, Patios und Riads. Weit geöffnete Flügeltüren geben den Blick auf den wunderschön angelegten Innengarten mit Skulpturen und Brunnen frei. Die Luft ist erfüllt von Jasmin-Duft. Die Koutoubia Moschee aus dem 12. Jh. mit ihrem hoch aufragenden Minarett bestaunen Sie von außen. Begeben Sie sich danach in die Landeshauptstadt und Königsresidenz Rabat, ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe. Rabats eigentliche Geschichte beginnt im 10. Jh. mit der Errichtung einer Klosterburg, an der Stelle der heutigen Kasbah. Freuen Sie sich auf einen Besuch und schlendern Sie durch den wunderschönen Andalusischen Garten und die verwinkelten Gassen. Genießen Sie hier eine individuelle Mittagspause und etwa Freizeit. (F/A)
02.06. Rabat / Marokko - -
Rabat – Chefchaouren
Am Vormittag setzen Sie Ihren Stadtrundgang in Rabat, der jüngsten Königstadt, fort. Sie besuchen das prunkvolle Mausoleum Mohammeds V. mit dem Hassan-Turm, trotz unvollendet gebliebenem Minarett Wahrzeichen der Stadt Via der kleinen Stadt Larache erreichen Sie Ihr nächstes Ziel Chefchaouren – und hier wird es magisch schön! Blau wohin das Auge sieht. Mal ganze Häuser, komplette Gassen, mal malerisch verzierte Fassaden, Auf- und Übergänge, dunkles, kräftiges Blau, zartes Hellblau bis türkis schimmernd ... ein faszinierend schöner Anblick – und, wenn man dem Aberglauben folgen möchte, ist man hier überall aufs Beste geschützt. Soll doch die Farbe Blau laut islamischen Lehren den bösen Blick abwenden. Sie unternehmen einen Spaziergang am Place Outa el Hamman, der zentrale Platz der Stadt, direkt angrenzend an die Kasbha. (F/A)
03.06. Chefchaouen / Morocco - -
Chefchaouren – Rifgebirge
Freuen Sie sich auf eine zauberhafte Wanderung durch das fantastische Rifgebirge, einem der letzten Standorte, in dem bis heute die marokkanische Tanne wächst. (F/A)
04.06. Chefchaouen / Morocco - -
Chefchaouren – Volubilis – Meknès – Fès
Heute entdecken Sie die größte und besterhaltene römische Ausgrabungsstätte Marokkos: Volubilis, seit 1997 UNESCO Weltkulturerbe. Schlendern Sie durch dieses Freilichtmuseum, bevor Sie in die Königstadt Mèknes fahren. Ihre Blütezeit erlebte die Stadt im 17. Jh. Sie entdecken das imposante Stadttor Bab Mansour (wird derzeit renoviert), das mit seinen Verzierungen und Mosaiken zu den schönsten in Marokko gehört und das prunkvolle Grabmal Sultan Moulay. Individuelle Mittagspause. Weiterfahrt nach Fès, welches Sie am frühen Abend erreichen. (F/A)
05.06. Fes al Bali / Morocco - -
Fès
Der heutige Tag gehört der ältesten Königsstadt: Fès (UNESCO Weltkulturerbe). Auch nachdem Rabat zur offiziellen marokkanischen Hauptstadt erklärt worden ist, bleibt Fès eine wichtige königliche Residenz und ein Zentrum der Kultur, des Handwerkes und des Handels. In der Medina, der Altstadt, stoßen Sie auf ein einzigartiges buntes Treiben. Rhythmisches Hämmern erklingt von den Kupferschmieden, dazwischen ertönt der Ruf des Muezzins oder der lautstarke Ausruf der Mulitreiber, die sich mit ihren voll beladenen Tieren den Weg durch die Gassen bahnen. Gefärbte Wollstränge hängen bei den Webern zum Trocknen und in den Gerbereien werden Felle in bunten Farbbecken bearbeitet. Lassen Sie sich von den exotischen Auslagen und Düften betören. Prachtvolle Medresen, die einmalige Kairaouine- Moschee (nur von außen), die Koranschule Bu Inania und wunderschöne Mosaikbrunnen ziehen den Betrachter in ihren Bann! Es bleibt noch Zeit für individuelle Erkundungen. (F/A)
06.06. Fes al Bali / Morocco - -
Fès – Bergwelt des Mittleren Atlas – Merzouga
Die spektakuläre Bergwelt des Mittleren Atlas durchfahren Sie auf geschlängelten Straßen, durch Olivenhaine hinauf, an kleinen Orten wie Ifrane und Midelt mit Lehmhäusern und prächtigen Kasbahs vorbei. Durch das von Palmenhainen und zerklüfteten Felswänden umgebene Ziz Tal, erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel Merzouga, das sich zu Füßen der größten Sanddünenlandschaft Marokkos erstreckt. (F/A)
07.06. Erg Chebbi / Marokko - -
Merzouga – Erg Chebbi
Ab jetzt geht es per Jeep über die Sanddünen! Bei den dort lebenden Nomaden werden Sie zu einem Mittagessen erwartet. Sie übernachten in luxuriösen Zelten und können hautnah erleben, wie am Abend die Sonne hinter den goldfarbenen Sanddünen der Sahara versinkt. Traumhaft. (F/M/A)
08.06. Erg Chebbi / Marokko - -
Erg Chebbi – Todra & Dades Schlucht – Boulmane
Wer möchte, kann den Sonnenaufgang an den Sanddünen noch vor dem gemeinsamen Frühstück genießen. Heute fahren Sie per Bus über Erfoud und Kettara, wo Sie ein altes Wassersystem entdecken, nach Tinghir. Hier erhalten Sie Einblick in den Oasenbau, bevor Sie die beeindruckende Todra Schlucht erleben. Ihre Felswände ragen teilweise fast 300 Meter hinauf. Nicht minder beeindruckend ist die Dades Schlucht, am Rande der Oasenstadt Boulmane. Ihre Felswände wechseln je nach Sonneneinstrahlung die Farbe von rosa über rot bis violett. (F/A)
09.06. Ouarzazate / Morocco - -
Boulmane – Straße der Kashbah – Oase von Ouarzazate
Ihre Fahrt mit dem Bus geht weiter und führt Sie über die „Rosenstadt“ El Kelaa entlang der alten Karawanenroute „Straße der Kasbahs“ bis nach Ouarzazate. Umstieg in die Jeeps und Fahrt in die zauberhafte Oase Oued Noujoum. (F/A)
10.06. Ouarzazate / Morocco - -
Oase von Ouarzazate
Genießen Sie einen freien Tag in dieser herrlichen Oasen-Welt - schlendern Sie durch die Oase, pflücken Sie Ihr eigenes Gemüse, lesen Sie ein Buch aus der Bibliothek, besuchen Sie ein nahe gelegenes Dorf oder lassen Sie sich im Hamman verwöhnen (F/M/A).
11.06. Ouarzazate / Morocco - -
Ouarzazate – Ait Ben Haddou – Marrakesch
Per Jeep geht es zur beeindruckenden Lehmsiedlung Ait Ben Haddou in einem malerischen Tal, die schon oft als Filmkulisse diente. Streifen Sie durch die Gassen der Altstadt. Weiterfahrt nach Telouet, wo Sie ein Lunch genießen. Am Tizi n’Tichka, ein ca. 2260 m hoher Gebirgspass im Hohen Atlas, steigen Sie wieder in Ihren Bus um. Gegen Abend erreichen Sie schließlich Marrakesch. (F/M)
12.06. Marrakesch / Marokko - -
Marrakesch – Souks & Jardin Secret
Entdecken Sie zunächst die engen und verwinkelten Gassen der Altstadt – die Souks der Medina. Exotischer Gewürze steigen in Ihre Nase, Obst und Gemüse, handgefertigte Teppiche, Keramik und Schmuck ... Alles, was das Herz begehrt. Kontrastprogramm bildet der Jardin Secret, Residenz eines ehemaligen Sultans. Lassen Sie sich von dieser Oase inmitten des hektischen Treibens verzaubern. Sie spazieren durch die Gartenanlage und erhalten Einblick in das ursprüngliche Bewässerungssystem der Stadt. Individuelle Mittagspause. Wie wäre es mit Café Bucha innerhalb eines Palastgebäudes mit beeindruckender Wechselausstellung und Zugang zum schönen Innenhof mit Garten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (F)
13.06. Marrakesch / Marokko - -
Marrakesch – Tag zur freien Verfügung
(fak. Ausflug nach Essaouria / nur vor Ort buchbar) Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Oder besuchen Sie die am Atlantik gelegene Hafenstadt Essaouria. Die Stadt versprüht ein entspanntes Flair aus Strand, Meer und charmanter Altstadt (Fahrt ca. 500 km hin und zurück / nur vor Ort buchbar). Gemeinsam erkunden Sie am Abend den berühmtesten und beliebtesten Platz von ganz Marrakesch: den Djemaa el-Fna, den Platz der Gaukler. Hier herrscht eine unglaubliche Atmosphäre: An jeder Ecke erklingt Musik, Straßenkünstler zeigen ihr Können, über offener Flamme werden allerlei Speisen geröstet und überall trubelt das Leben. Zu Fuß geht es zum Abendessen in ein typisch-marokkanisches Restaurant inklusive Bauchtanzvorführung. (F/ A)
14.06. Marrakesch / Marokko - -
Marrakesch – Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

Ihre Reise

Begleiten Sie uns nach Marokko und lernen Sie das vom Atlasgebirge geprägte Königreich im Nordwesten Afrikas kennen. Sie werden feststellen, Marokko ist ein einzigartiges Land, das die Sinne betört! Erleben Sie auf dieser fantastischen Rundreise die Höhepunkte des Landes: die vier Königsstädte Rabat, Meknès, Fès und Marrakesch mit ihren quirligen Souks und dem mittelalterlichen Stadtleben, die goldgelben Sanddünen des Erg Chebbi, grüne Oasen und prachtvolle Kasbahs vor der einmaligen Kulisse der Berge des Hohen Atlas. Genießen Sie die orientalische Küche und einzigartige Gastfreundschaft der Marokkaner und lassen Sie sich von der Magie des Landes verzaubern!


DAS IST ALLES INKLUSIVE

An- & Abreise
  • Inklusive Lufthansa Flüge von Frankfurt nach Marrakesch und zurück sowie alle erforderlichen Transfers vor Ort.
  • Flughafen Hannover gegen Aufpreis buchbar
  • Bitte beachten Sie: Für die Flüge und Bahnfahrten gilt: Umsteigeverbindungen möglich; Flüge in der Economy Class; Bahnfahrten mit Sitzplatzreservierung.

Während der Reise
  • 4 Übernachtungen im Hotel Kenzi Rose Garden (Landeskategorie: 5 Sterne) in Marrakesch (1x zu Beginn der Reise, 3x zum Abschluss)
  • 1 Übernachtung im Boutique Hotel Gardenia (Landeskategorie: 4 Sterne) in Rabat
  • 2 Übernachtungen im Hotel Dar Basidi (Landeskategorie: 4 Sterne) in Chefchaouen
  • 2 Übernachtungen im Hotel Merinides (Landeskategorie: 4 Sterne) in Fès
  • 1 Übernachtung im Hotel Ksar Bicha in Merzouga
  • 1 Übernachtung im luxuriösen Wüstencamp in Erg Chebbi
  • 1 Übernachtung im Hotel Xaluca Dades in Boulmane (Landeskat. 4 Sterne)
  • 2 Übernachtungen in der Oase Oued Noujoum Fint Oasis (Landeskat. 4 Sterne) südlich von Ouarzazate
  • 14x Frühstück, 1x Mittag-/11x Abendessen im Hotel, 1x Abendessen mit Bauchtanzvorführung im Restaurant El Baraka Nähe Djema el Fn, 1x Mittagessen bei örtlichen Nomaden, 1x Mittagessen in der Fint Oase Marrakesch mit Gauklerplatz Djemaa el-Fna, Bahia Palast, Souks und dem Garten Jardin Secret
  • Besichtigungen Rabat, Chefchaouen, Volubilis, Meknès, Fès, Ait Benhaddou
  • Spaziergang Rif-Gebirge & Sonnenuntergang in den Sanddünen von Erg Chebbi
  • Todra & Dades Schlucht, Straße der Kasbahs
  • Rundreise und alle Transfers im klimatisierten Reisebus sowie im 4x4 Jeep laut Programm
  • Reiseleitung vor Ort
  • CO2-Flugkompensation
  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person Euro
im Doppelzimmer 3179
im Einzelzimmer 3999
zzgl. Luftverkehrssteuer i.H.v. derzeit € 3,- p.P.

Ihre An- & Abreise: Euro
Flug ab/bis Frankfurt Ohne Aufpreis
Flug ab/bis Hannover 75
weitere Abflughäfen auf Anfrage. Bitte beachten Sie: Für die Flüge und Bahnfahrten gilt: Umsteigeverbindungen möglich; Flüge in der Economy Class; Bahnfahrten mit Sitzplatzreservierung.

Wichtige Hinweise

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 20 Personen (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.


Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, 

Langenstraße 20, 28195 Bremen.


Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten. Stand 01/24 – alle Angaben ohne Gewähr.

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.


Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.