NORDLYS

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken
Werft Volkswerft
Flagge Norwegen
Baujahr 1994
BRZ 11.204
Passagiere 623
Betten 469
Länge 121,8 m
Breite 19,2 m
Autostellplätze 35
Geschwindigkeit 15 Knoten

 

Namensgeber der NORDLYS ist eine der spektakulärsten Himmelserscheinungen der Welt: das Nordlicht.
Es taucht vorwiegend von Oktober bis März auf und erscheint in Form von grün und zu weilen auch rot flammenden Schleiern, die sich von Bord eines Hurtigruten Schiffs aus besonders gut beobachten lassen. Es liegt auf der Hand, dass Kunst, Dekor und Farben der 1994 gebauten Nordlys vom Nordlicht (Aurora borealis) inspiriert sind. Mit dem hellen und erlesenen Interieur haben norwegische Künstler ein einzigartiges und individuelles Ambiente geschaff en; die Gesellschaft sräum laden mit maritimer Eleganz und zahlreichen Salons und Liegesesseln zu entspannten Stunden ein.

Die norwegische Crew freut sich darauf, Sie mit zuvorkommendem Service und guter Gastronomie zu verwöhnen. Im Restaurant erwartet Sie morgens und mittags ein Buffet, die abendliche Hauptmahlzeit besteht in der Regel aus einem Drei-Gänge-Menü und wird am Tisch serviert. Die Speisen beinhalten viele Spezialitäten der traditionellen norwegischen Küche.

Die Kabinen:

In Ihren privaten vier Wänden genießen Sie Ihre entspannende Reise in einer ungezwungenen Umgebung. Die Ausstattungsdetails der Kabinen variieren zwar, je nachdem ob Sie sich für eine gemütliche Innenkabine oder eine komfortable Suite entscheiden, eines bleibt jedoch immer gleich: die unverfälschte, skandinavische Gemütlichkeit. Die Kabinen sind mit Steckdosen für 220 V Wechselstrom ausgestattet.

EXPEDITION Suiten
Wählen Sie aus einem großen Angebot an komfortablen Suiten. Sie sind mit den Buchstaben Q und M gekennzeichnet und verfügen über ein oder zwei Räume mit einem Sitzbereich und Fernseher. Darüber hinaus bieten sie Dusche/WC und meistens ein Doppelbett. Die Suiten befinden sich auf den oberen Decks der Schiffe.

ARKTIS Außenkabine Superior*
Diese Kabinen mit den Buchstaben P und U verfügen alle über eigene Badezimmer und zwei Betten, wovon eines in ein Sofa verwandelt werden kann.

POLAR Außenkabine*

Kabinen mit den Bezeichnungen O, N, L und J verfügen über separate Betten, wovon eines in ein Sofa verwandelt werden kann. Die Kategorie L hat Bullaugen, sowie Kabinen der Kategorie L als auch J haben einen teils eingeschränkten bzw. keinen Ausblick.

POLAR Innenkabine
Diese komfortablen Innenkabinen in Kategorie I haben meist separate Betten, während einige Kabinen der Kategorie I über obere und untere Kojen verfügen.

Sie werden jedoch weniger Zeit in Ihrer Kabine als an Deck verbringen, und wenn das Wetter einmal nicht so schön sein sollte oder wenn Sie sich zurückziehen möchten, wird der Panorama-Salon sicher Ihr Lieblingsplatz werden.

Kleidung:

Legere Kleidung reicht aus. Denken Sie daran, dass Sie in den Norden fahren – also unbedingt warme, wind- und wasserdichte Kleidung sowie Schal, Mütze, festes Schuhwerk und Sonnenbrille/-creme mitnehmen.

Ausstattung:

  • Sonnendeck
  • Panorama- und Aussichtssalons
  • Fitnessraum
  • Restaurant
  • Café
  • Bar
  • Shop
  • Bibliothek
  • Spielzimmer
  • Konferenzräume

 

Bordsprache:

Offizielle Bordsprachen sind Norwegisch und Englisch. Die Mitarbeiter der Rezeption, der Purser und einige Mitglieder der Servicecrew sprechen meistens Deutsch. Auch Durchsagen, Tagesprogramme, Informationen zu den Häfen sowie Menükarten sind meist in deutscher Sprache verfasst

Bordwährung:

Norwegens Währung (zugleich Bordwährung) ist die Norwegische Krone. An Bord werden die meisten Währungen gewechselt. Kreditkarten von VISA, American Express, MasterCard und Diners Club werden akzeptiert, jedoch keine EC-Karten. Wer seine Kreditkarte bei Reisebeginn registrieren lässt, kann mit seiner Bordkarte alle während der Reise in Anspruch genommenen Leistungen, wie z.B. Landausflüge, bargeldlos bezahlen. Für Kreditkartenzahlungen ist nur eine Kreditkarte mit PIN nutzbar.

Stand 04/16 – alle Angaben ohne Gewähr.
Änderungen vorbehalten.

 

* Bitte beachten Sie, dass Kabinen auf Deck 5 aufgrund von Passagieren, die sich an Deck vor dem Kabinenfenster aufhalten, einen eingeschränkten Ausblick haben können.