Westeuropa Kreuzfahrt

West­eu­ro­pa Kreuz­fahr­ten

zwischen Kultur und Natur

die ganze Vielfalt


Eine Westeuropa-Kreuzfahrt bietet Ihnen vielfältige Besichtigungsmöglichkeiten vor einer abwechslungsreichen Kulisse.

Nachdem die Kreuzfahrtschiffe im Sommer die Ostsee und den Norden von Europa bereist haben, verlassen diese im Herbst die Ost- & Nordsee, um in wärmere Gewässer zu fahren.

Reisewetter Westeuropa

Je westlicher man sich in Europa befindet, desto höher ist der atlantische Einfluss auf das Wetter. Dieser Einfluss sorgt dafür, dass es im Laufe des Jahres in Westeuropa relativ ausgleichende Temperaturen gibt. Somit ist der Unterschied der Temperaturen zwischen Sommer und Winter, sowie Tag und Nacht, im Landesinnere am Größten und an den Küsten geringer. Im Winter sinken die Temperaturen selten unter 0 Grad, im Sommer herrschen durchschnittlich milde Temperaturen von 20-25 Grad. 

Vom Norden in den Süden

Vom Kreuzfahrthafen Kiel aus fahren die meisten Schiffe rund um Dänemark, um anschließend in Dover anzulegen. Von Dover aus empfiehlt es sich Ausflüge in die Weltmetropole London oder nach Canterbury zum Schloss von Leeds zu unternehmen. Ein Spaziergang in den Parkanlagen des Schlosses sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Um Guernsey kennen zu lernen und die herrliche Landschaft zu genießen, ist ein Inselspaziergang ideal.

Ein weiters Ziel auf dieser Westeuropa Kreuzfahrt ist die Hafenstadt Vigo. Von hier aus ist es nicht all zu weit nach Santiago de Compostella, dem Ende des bekannten Jakobsweges (dieser ist seit 1993 UNESCO-Welterbe). In Lissabon haben Sie Möglichkeiten, die Stadt zu Fuß oder per Straßenbahn zu erkunden. Verpassen dürfen Sie aber in keinen Fall das Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos, das seit 1983 ebenfalls zum Weltkulturerbe gehört.

Westeuropa-Kreuzfahrt

Entdecken Sie das wunderschöne Frankreich auf Ihrer Westeuropa-Kreuzfahrt. Vom Kreuzfahrthafen Le Havre aus ist es nur ein Katzensprung bis nach Paris - die Stadt der Liebe. Eine Flussreise auf der Seine gehört bei diesem Besuch absolut dazu. Eiffelturm, Notre Dame, Champs-Élysées - bekannte Namen von einzigartigen Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt sehen müssen. Und ein Besuch im weltbekannten Museum Louvre gehört auf jeden Fall zu einer Frankreich-Kreuzfahrt.

Ein häufiger Hafen auf einer Westeuropa-Kreuzfahrt ist La Coruna. Entdecken Sie die schöne Altstadt auf der Halbinsel, den Leuchtturm Torre de Hércules und historische Straßen und Plätze. In der Hafeneinfahrt befindet sich, auf einer kleinen Insel, die Festung San Anton. Dort finden Sie das archäologische Museum von La Coruna.

In Portugal halten Sie während einer Westeuropa-Kreuzfahrt oft in Porto oder Lissabon. Porto liegt am Douro und ist nach Lissabon die zweitgrößte Stadt Portugals. Wenn Sie auf Ihrer Westeuropa-Kreuzfahrt in Porto halten, sehen Sie eine historische und abwechslungsreiche Stadt, mit einem Labyrinth aus engen Straßen und großen Plätzen. Lissabon besticht als lebhafte, moderne Metropole mit reicher Geschichte, bei der Tradition und Neues aufeinander treffen.

WEITERE KREUZFAHRTZIELE