Schiffsbesichtigung SANS SOUCI

WIllkommen an Bord des Flussschiffes Sans Souci!

Letzte Woche durften wir die SANS SOUCI, die in Bremen vor Anker lag, ausgiebig erkunden!

Schon von außen macht das Schiff einen tollen Eindruck!

Das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci am Anleger in Bremen Die hübsche Sans Souci inklusive Beiboot Die Sans Souci von vorne
Willkommen an Bord der Sans Souci Das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci in Bremen

Über die Sans Souci

Das Flussschiff Sans Souci ist 82 m breit und 9,5 m lang. 81 Passagiere passen auf das kleine, feine Schiff, die Besatzung besteht aus etwa 25 Personen. Die Sans Souci hat 3 Decks und ist ausgestattet mit hochmodernen Antriebsaggregaten -  bei der Auswahl der Motoren wurde höchster Wert auf Umweltverträglichkeit gelegt. Zusätzlich ist das Schiff so wendig, das auch kleinere Häfchen problemlos angesteuert werden können! 

 

Sans Souci - An Bord

Wir sind in der einladenden Lobby der Sans Souci. Eine Treppe mit goldfarbenem Geländer führt aufs Unterdeck, eine gemütliche, kleine Bibliothek mit Sitzgruppe befindet sich ebenfalls in der Lobby. Die warmen Holztöne an Bord wirken sehr einladend, durch die vielen Messing-Elemente wirkt das Schiff sehr maritim.
 

Die Lobby der Sans Souci Die kleine Bibliothek an Bord der Sans Souci Viel maritimes Flair an Bord der Sans Souci

Die Panoramalounge der Sans Souci

Als nächstes folgt das Herzstück des Schiffes: die Panorama-Lounge. Ob morgens zum Kaffee trinken oder abends bei einem Glas Bier oder Wein - die Lounge ist immer ein geselliger Treffpunkt an Bord. Durch die großen Fensterflächen wirkt der lange Raum sehr hell und einladend, viele Sessel und Sofas laden zum "sitzenbleiben" ein. Bei leichter Musik die vorbeiziehende Landschaft genießen - es könnte kaum besser sein! 

In der Panorama-Lounge der Sans Souci

Das Bordrestaurant der Sans Souci

Das Bordrestaurant befindet sich auf dem Eems-Deck des Schiffes und ist so groß, dass alle Gäste in einer Sitzung dort Platz haben. Zum Frühstück gibt es hier ein reichhaltiges Buffet, am Abend mehrgängige Dinners mit internationaler Küche. Während der Mahlzeiten können SIe die vorbeiziehende Landschaft durch große Fenstern genießen. Ansonsten ist das Restaurant sehr klassisch eingerichtet - dunkle Hölzer, weiße Tischdecken und schönes Porzellan.

Das Restaurant auf dem Eems.Deck

Die Kabinen der Sans Souci

Die Kabinen sind etwa 12 m² groß und verteilt über zwei Decks, Elbe- und Eems-Deck. Alle Kabinen sind Außenkabinen und besitzen große Fenster. Die Einzelbetten lassen sich praktischerweise in den Kabinen tagsüber in ein Sofa verwandeln, so nehmen sie weniger Platz ein und die Zimmer verwandeln sich tagsüber in schöne Wohnzimmer. Ansonsten sind die Zimmer ausgerüstet mit Satelliten-TV, Safe, Dusche, WC und einer Klimaanlage. 

Eine gemütliche Kabine an Bord der Sans Souci Eine hübsche Zweibett-Kabine an Bord der Sans Souci

Das Sonnendeck

Natürlich besitzt das Schiff auch ein schönes, großes Sonnendeck mit Sonnensegel. Liegestühle und Sitzgruppen stehen für die Gäste bereit. Auf dem Achterdeck befindet sich sogar ein kleiner Gofplatz

Das Sonnendeck ist übrigens auch per Treppenlift zu erreichen. Die anderen Decks besitzen einen Fahrstuhl.

Das Sonnendeck an Bord der Sans Souci

 

 

Hier sehen Sie noch einige unserer Bilder von der SANS SOUCI. Haben wir Sie neugierig gemacht? Vielleicht entdecken Sie Ihre Traum-Flussreise auf diesem tollen Schiff - schauen Sie doch einmal hier

 

 

 

Bildergalerie SANS SOUCI

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken