Die HafenCity Lizenz: © fotowelt-hamburg.de
Die Hotelbar Lizenz: © Renaissance Hamburg Hotel

Deutschland

„Elphi“ & „Michel“ musikalisch vereint

Einzigartige Kulturreise nach Hamburg vom 4. bis 6. Februar 2019

Pro Person abPreis inkl. MwSt.

  € 799,-

Häuser am Fleet mit Brücke
Auf einen Blick
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Renaissance Hamburg Hotel
  • Konzert „Orgel Spektakulär“ mit „ECHO-Klassik“-Preisträger Prof. Chr. Schoener in der Hauptkirche St. Michaelis („Michel")
  • Konzert der Hamburger Symphoniker in der Elbphilharmonie („Elphi“)

Ihre Reise

Hamburg ist das Tor zur Welt und wer von der Welt kommend sich der Elbe und dem Hamburger Hafen nähert, sieht schon bald die zwei markantesten Hamburger Wahrzeichen in den Himmel ragen: den mächtigen barocken Turm der Hauptkirche St. Michaelis - kurz „der Michel“ genannt und die hohe gläserne Welle der Elbphilharmonie - liebevoll zur „Elphi“ verklärt. Er schon recht betagt an Alter, sie noch ganz frisch in junger Blüte und beide nun erstmals vereint zum glorreichen musikalischen Paar in einem einzigartigen Programm. In der Elbphilharmonie feiert das Musikfest „Lux Aeterna“ das Licht und erfüllt die Seele mit Claude Debussy´s eindrucksvollem gigantischem Mysterienspiel „Das Martyrium des Heiligen Sebastian“ und im „Michel“ frohlocken die Orgeln, die es gleich sechsmal gibt. Sechs verschiedene Orgeln verteilt auf einen Kirchenraum, drei Orgeln bespielt von einem einzigen Spieltisch und das von Kirchenmusikdirektor und „Echo-Klassik“-Preisträger Prof. Christoph Schoener: „Orgel Spektakulär“ - so lautet der Titel des Konzertes. Das Spektakuläre lässt in Ton und Klang den „Michel“ beben und erheben und es baut gleichzeitig die spirituelle Brücke hinüber zur lichten Elbphilharmonie mit den „Hamburger Symphonikern“ unter der Leitung von Sylvain Cambreling. Eine einmalige, harmonische und exklusive Verbindung ist es, wenn die beiden Hamburger Wahrzeichen „Michel“ und Elbphilharmonie sich schwebend umarmen. Herzlich Willkommen in Hamburg!

Tag

Programm

1. Tag, 04.02.

Anreise – Hamburger „Michel“

Anreise in Eigenregie nach Hamburg

Gegen 18.00 Uhr Konzertaperitif im Hotel mit Wein und Canapés

Bequemer Transfer zur St. Michaelis Kirche ("Michel")

Um 19.30 Uhr beginnt das Konzert "Orgel spektakulär" unter der Leitung von Prof. Christoph Schoener (Kirchenmusikdirektor St. Michaelis Kirche und "ECHO-Klassik"-Preisträger)

Das Konzert endet gegem 20.45 Uhr

Tranfer zurück zum Hotel

2. Tag, 05.02.

Stadtrundfahrt Hamburg inkl. Hafenrundfahrt und Konzert in der Elbphilharmonie

Stadtrundfahrt durch Hamburg mit Hafenrundfahrt

Individuelles Mittagessen

Nachmittag zur freien Verfügung

Treffen um 18.00 Uhr in der Hotelhalle

Gemeinsamer Transfer zur Elbphilharmonie

Konzertbeginn um 20.00 Uhr

 

HAMBURGER SYMPHONIKER 

Sylvain Cambreling (Dirigent)

Lauryna Bendžiunaite (Sopran)
Marta Swiderska (Mezzosopran)
Stine Marie Fischer (Alt)
Dörte Lyssewski (Sprecherin)

Europa Chor Akademie Görlitz
Joshard Daus (Chorleitung)
 

Claude Debussy
„Das Martyrium des Heiligen Sebastian“

 

(Programmänderungen vorbehalten)

 

Nach dem Konzert erfolgt der Transfer zurück ins Hotel.

3. Tag, 06.02.

Abreise

Heimreise in Eigenregie

Ihr Hotel

Ihr Renaissance Hamburg Hotel: Passend zum Anlass dieser Reise residieren Sie in diesem ausgezeichneten und vor allem geschichtsträchtigen Hotel der Marriott -Kette, das inmitten des Zentrums nahe der Binnenalster liegt. Das ehemalige Verlags und Druckhaus ist somit der perfekte Ausgangspunkt für kurze Stadtbummel, etwa zum Rathaus, zum Jungfernstieg oder durch das benachbarte Hanseviertel. Die frisch renovierten Zimmer und Suiten vereinen exklusives Design mit nordisch inspiriertem Décor.