Hanseat-Reisen Logo
Kanaren mit Mein Schiff

Hy­gie­ne­kon­zept von TUI Cruises
Mein Schiff®

Hygiene- und Sicherheitskonzept zur Corona-Pandemie

verantwortlich für den inhalt ist TUI Cruises gmbh

1. Vor der Reise

für alle gäste

  • Verpflichtender Online Check-in
  • Doppelter COVID-19 Test vor Antritt der Reise
  • Verplichtender Impfschutz für alle Schiffe der Flotte ab einem Alter von 12 Jahren (ab dem 23.02.2022)
  • Alle Gäste, die über 18 Jahre alt sind und deren Grundimmunisierung länger als drei Monate bis zum Kreuzfahrtende zurückliegt, benötigen (ab dem 23.02.2022) zusätzlich eine Booster-Impfung.
  • Aktuell ist kein Voraufenthalt im Zielgebiet mehr erlaubt und neue Buchungen sind nur noch mit einer Flugan- und Abreise über TUI Cruises möglich
  • Beim Check-in: tagesaktueller Gesundheitsfragebogen und Temperaturmessung vor Zutritt zum Hafenterminal

Für die Besatzung

  • Doppelter COVID-19 Test (vor Start der Anreise zum Schiff sowie am Tag des Einstiegs)
  • Beim Check-in: tagesaktueller Gesundheitsfragebogen und Temperaturmessung vor Zutritt zum Hafenterminal
  • Zusätzlich: verpflichtende Quarantäne an Bord vor Arbeitsbeginn

2. Während der Reise: An Bord

  • Reduzierte Gästezahl (maximale Auslastung: 60 – 80 %)
  • Anpassungen in Gästebereichen – für mehr Abstand (von Platzierung der Liegen bis Sitzordnung im Theater)
  • Im Innenbereich ist das Tragen einer Maske Pflicht, in den Außenbereichen muss eine Maske überall dort getragen, wo der Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann
  • Verstärkte Reinigung während der Reise und komplette Desinfektion des Schiffes zwischen einzelnen Reisen
  • Regelmäßige Hygieneprüfungen durch SGS INSTITUT FRESENIUS

3. Während der Reise: An Land

  • Organisierte Landausflüge mit angepassten Gruppengrößen, Busauslastung und Hygienemaßnahmen, entsprechend der Vorgaben der jeweiligen Fahrtgebiete
  • Landgänge in Eigenregie sofern innerhalb der Vorgaben der jeweiligen Fahrtgebiete möglich

4. Prävention und medizinische Betreuung

  • Etabliertes Frühwarnsystem mit täglicher Temperaturmessung und vorsorgliche Dokumentation der Kontakte
  • Zusätzliches Fachpersonal im Bordhospital, zuständig für die Überwachung aller neuen Prozesse und Schulung der Besatzung
  • Testkapazitäten an Bord (ggf. erforderliche Rückreisetestung findet an Bord gegen geringen Kostenbeitrag statt)

5. Im Fall der Fälle

  • Bewährter Prozess im Umgang mit Verdachtsfällen: Gäste werden an Bord isoliert, getestet und sofern notwendig an Land in Quarantäne gebracht oder der medizinischen Versorgung übergeben
  • TUI Cruises übernimmt die gesamte Organisation für ggf. notwendige Tests an Bord, Quarantäneunterkunft an Land, Betreuung im Fahrtgebiet (Betreuung vor Ort durch den medizinischen Dienstleister Medcon Team) und Rückreise nach Hause. Grundsätzlich empfehlen wir den Abschluss eines umfassenden Versicherungsschutzes.

KReuzfahrten mit TUI Cruises

alle Reiseangebote

Stand 13.07.2020 | Weitere Informationen unter https://www.tuicruises.com/blauereisen/kreuzfahrtbetrieb